Interviews

Yes she can: BBDOs erster weiblicher CEO

Marianne Heiss, CEO von BBDO Germany, über weibliches Management und ihre persönliche Personal Branding Strategie

Hallo Marianne, seit einem halben Jahr sitzt du jetzt als CEO im „Driving Seat“ der BBDO Group Germany. Wie fühlt es sich an?

Genau richtig. Über 20 Jahre internationale Erfahrung innerhalb der BBDO und persönliche Beziehungen zu unseren Kunden haben den Wechsel zum CEO unterstützt.

Wie verträgt sich die Position des CEOs mit den Aufgaben als Aufsichtsrätin bei Volkswagen, Audi und Porsche? Klingt nach einer Menge Arbeit! 

Sowohl die Aufgabe als CEO, aber auch als Aufsichtsrat fülle ich mit größter Verantwortung und höchster Disziplin aus. Ein Leben im Standby Modus war nie mein Ziel.

Ich bin mit einer guten Portion Energie und mit großer Disziplin ausgestattet. Nach dem Motto „Manage your energy, not your time“ lege ich den Fokus ganz klar und überprüfe regelmäßig Strukturen und Prozesse.

Im Mai 2011 erschien dein Buch „Yes she can. Die Zukunft des Managements ist weiblich“. Ist seitdem das Management weiblicher geworden? Wie ist deine Beobachtung?

Wir erleben Frauen in der Politik und Wirtschaft, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und gute Führung bewiesen haben. Dennoch sind es „Einzelschicksale“. Deshalb müssen wir weiter daran arbeiten, die Kulturen zu verändern, um nicht nur die Arbeitswelt, sondern auch die Gesellschaft zu revolutionieren.

Hast du Tipps in der Karriereplanung für Frauen? Was sind die häufigsten Fehler, die Frauen machen?

Den Mut zu haben, sein eigenes Leben zu leben, steht an erster Stelle. Niemand anderer im Leben ist für Glück, Erfolg und Zufriedenheit verantwortlich, als jeder für sich selbst. Erfolg muss man wollen, dazu gehört auch die Bereitschaft, seine Komfortzone zu verlassen und sich zu überlegen, was für jeden persönlich der Sinn im Leben ist. Für mich war das immer eine bestimmte Art zu leben. Eine bestimmte Tiefe, Fülle und Intensität im Leben. Auf allen Ebenen, auf der beruflichen und der privaten.

Jeder Mensch ist mit unterschiedlichen Talenten, Fähigkeiten und Eigenschaften geboren. Herauszufinden, wie wir diese Fähigkeiten am besten einsetzen und zum Strahlen bringen, ist das beste Erfolgsrezept für ein erfolgreiches aber auch glückliches und zufriedenes Leben.

Frauen im Management sollten Kritik nicht persönlich nehmen und die Aufmerksamkeit auf ihre Stärken und nicht auf die Schwächen lenken.

Du hast zwei Bücher* veröffentlicht und lange eine Kolumne im Handelsblatt geschrieben. Gibt es eine Personal Branding Strategie von dir?

Ich mache die Dinge, die mich interessieren, mit großer Begeisterung und Leidenschaft. Ich habe die Chancen, die sich mir im Leben geboten haben, erkannt und ergriffen und konsequent und mit größter Disziplin daran gearbeitet.

Vielen Dank, Marianne!

Zur Person: Nach über 20 Jahren Karriere bei BBDO ist Marianne Heiß seit März 2019 CEO der BBDO Group Germany. Außerdem sitzt sie seit 2018 im Aufsichtsrat der Volkswagen AG, von Audi und Porsche SE. Sie ist verheiratet und lebt in Wien.

*Yes she can. Die Zukunft des Managements ist weiblich. Redline Verlag, München 2011. Strategisches Kostenmanagement in der Praxis. Instrumente – Maßnahmen – Umsetzung. Gabler Verlag, Wiesbaden 2004

Titelbild: Andreas Andé | BBDO

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: