#Weihnachtswerbung 2015: Über ältere Herren und emotionales #Storytelling

Weihnachten ist das Fest der Liebe und die Gelegenheit für emotionalen Hero-Content. Zur Weihnachtszeit darf eben gerne auch einmal etwas dicker aufgetragen werden. Das beweisen gleich mehrere hoch emotionale Spots der ersten Reichweiten-Liga. Auffällig ist: Traditionell starke britische Storyteller bekommen beeindruckende Konkurrenz aus Deutschland und Spanien. Und: Protagonisten sind in diesem Jahr häufig ältere Herren.

John Lewis – leichte Kost

John Lewis ist bekannt für seine Weihnachtsgeschichten. Das Kaufhaus erzählt auch in diesem Jahr wieder eine herzerwärmende Geschichte mit dem inzwischen schon gelernten Plot eines pfiffigen Menschenkindes, das einen einsamen Charakter mit einem Geschenk aufmuntert. War es im letzten Jahr noch die Freundschaft zwischen einem Jungen und einem allein gelassenen Pinguin, so ist es in diesem Jahr der traurige alte Mann auf dem Mond, der die Aufmerksamkeit eines kleinen Mädchens auf der Erde erregt. Nach vier Wochen erreicht der Film immerhin über 19 Millionen Views auf YouTube. Wohl jetzt schon ein Klassiker. (Agentur: Adam & Eve/DDB)


EDEKA – schwere Kost

Auch EDEKA kommt nach der Kassensymphonie des letzten Jahres wieder mit einem echten Hero-Content-Knüller. Ein einsamer älterer Familienvater schafft es nicht, seine große, aber weit versprengte Familie an den Weihnachtstisch zu holen. Mit einer Verzweiflungstat erregt er derzeit die deutschen Gemüter. Und das zahlt sich in eigentlich unglaublicher Reichweite aus: Nach vier Tagen und stattlichen 10,5 Millionen Aufrufen auf YouTube und 16 Millionen (!!) auf  Facebook ist die Werbefachwelt wie Konsumenten noch immer geteilter Meinung: Darf EDEKA eine so herzzerreissende und zugleich makabre Geschichte erzählen? Und was hat das mit EDEKA zu tun? Aber schaut selbst. (Agentur: JvM)


OTTO – Mission possible

Unter dem Motto „Weihnachten ist in dir.“ hat Versandriese OTTO den guten alten Postmann ins Weihnachtsrennen geschickt. Die Story: Der Wunschzettel eines kleinen Jungen an seinen Großvater bleibt jahrzehntelang unbeantwortet, da der Brief im Postamt verloren ging und der Großvater inzwischen wohl im Himmel weilt. Quasi zur Wiedergutmachung übernimmt der inzwischen gealterte Postbeamte die Mission und schreitet Jahre später zur herzergreifend guten Tat. Auffällig bei diesem Konzept: Otto schaltet kurze TV-Spots zeitgleich auf deutschen TV-Kanälen mit dem Hinweis, sich den ganzen Film doch auf der extra dafür entwickelten Website anzuschauen. Auf YouTube muss sich OTTO dem Spot von EDEKA allerdings trotz toller Machart geschlagen geben. Knapp 750.000 Views erreicht der Clip dort – nach guten 14 Tagen. (Agentur: Heimat Berlin)


Spanische Weihnachtslotterie – Weihnachten in Echtzeit

Mein Favorit: die spanische Weihnachts-Lotterie, ebenfalls ein traditioneller Weihnachtsgeschichtenerzähler. In diesem Jahr ist Justino der Hauptdarsteller, ein älterer Wachmann auf seinem einsamen Posten in einer Puppen-Fabrik. Er verbringt seine Zeit, in dem er mit den Schaufensterpuppen herumspielt und sie zur Belustigung des Tagespersonals in phantasievollen Posen inszeniert. Am Ende revanchieren sich die Kollegen beim einsamen Kämpfer. Der 3,5 minütige animierte Film, knapp 4 Millionen mal auf YouTube angeschaut, wirkt wie eine perfekte Pixar-Produktion. Und der Clou: der Film ist nur ein Teil der Geschichte. Man konnte Justino auf seinen Touren in Echtzeit folgen, via Instagram @justino_vigilante. Mit 12 Postings ist seine Aktivität zwar übersichtlich. Aber das Publikum dankt es mit fleißigen Likes und netten Kommentaren. (Agentur: Leo Burnett Iberia (Madrid))


Die Nettobotschaft des diesjährigen Story-Mix? Vielleicht so: Keiner sollte zu Weihnachten allein sein. Ihnen und Euch eine schöne gesellige Weihnachtszeit!

 

Ein Gedanke zu “#Weihnachtswerbung 2015: Über ältere Herren und emotionales #Storytelling

  1. Pingback: Weihnachten 2015: Wie Edeka, OTTO und weitere Marken mittels Storytelling in Social Media Aufmerksamkeit gewinnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s