Wie @KevinSpacey mit perfektem #Storytelling die #Content Marketing Welt inspirierte | #CMWorld

Kevin Spacey hat mit Netflix und House of Cards ein neues erfolgreiches Kapitel des Storytellings im digitalen Zeitalter beschritten. Seitdem ist er gern gesehener Speaker, brillanter Provokateur und Storyteller auf Marketing Events. Auf der Content Marketing World (#cmw2014) hat er einige seiner inspirierenden Lehren als Schauspieler und Producer geteilt, die fleißig gewittert wurden. Hier die einige Zitate, zusammengetragen aus Twitter und Networks. 

1. Über die Bedeutung von Konflikt und Risiko für die Story und deren Kreation:

“Conflict creates tension and keeps people engaged, and the best stories are filled with characters that take risks and court drama. It’s the decisions that characters make in the face of these challenges that keep us glued to our seats.”

— MBursztyn (@mbursztyn) 10. September 2014

2. Zur Authentizität des Storytellers als Voraussetzung für Erfolg: 

3. Über die Erwartungshaltung des Publikums als Basis des Erfolgs:

„We’re nothing without our audiences. We must strive to give them content worth sharing.“

The television industry is responding to audience demands for authenticity and truth. Calling it the third great era in television, creatives now have more control over storylines than ever before. Shows such as “The Sopranos,” “Weeds,” “True Blood,” “Breaking Bad,” and “House of Cards” wouldn’t have been made 10 years ago because TV executives demanded “nice” characters.(CMO Magazine)

Ein Gedanke zu “Wie @KevinSpacey mit perfektem #Storytelling die #Content Marketing Welt inspirierte | #CMWorld

  1. Pingback: Wie #Storck uns die Hoffnung auf ein Leben in Harmonie nimmt #Merci #CaféMerci #Markenrecht | stories4brands

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s