Wie MINI mit Billboards eigentlich Content Marketing macht

MINI hat es mit einer witzigen Aktion geschafft, ein klassisches Outbound Medium buchstäblich zu einem Inbound-Medium zu machen: Mit individualisierten Kurznachrichten auf elektronischen Billboards wurde jeder vorbeifahrende MINI-Fahrer persönlich angesprochen und bekam ein spontanes Goodie am Wegesrand angeboten.

Die Aktion ist nicht nur originell, sondern MINI hat seine originäre Marken-Haltung „Not Normal“ in die Mitte seiner Botschaft gestellt und bestärkt. Nicht normal zu sein ist die Motivation der Kunden, einen MINI zu kaufen. Anders zu sein entspricht dem Lifestyle der MINI Fahrer und Fahrerinnen. Spass dabei zu haben und spontan zu sein gehören sowieso mit dazu.

Content Marketing ist Inbound Marketing: MINI schafft es, durch die Relevanz seiner Aktion seine Kunden so zu begeistern, dass sie ihren Weg zur Marke selbst und freiwillig finden. Ohne aufdringlich zu sein.

Einwände? Ist das schon Content Marketing? Oder nur eine virale Aktion, die an eine ähnliche Aktion von KLM erinnert. Natürlich kann man auch kritisch die Frage stellen, was das  gebracht haben soll: einen MINI hat man an diesem Tag wahrscheinlich nicht verkauft. Aber man hat die eigenen Kunden sicherlich darin bekräftigt, das richtige Auto zu fahren. Und die Idee – verbunden mit dem kontext-bezogen nützlichen Content – macht diese Aktion so liebenswert, dass der Autor dieses Beitrags jetzt mit dem Gedanken spielt, vielleicht doch mal über einen MINI nachzudenken…Das Video allein schon hat Leadgenerierungs-Kraft. Wann bin ich von meiner Automarke eigentlich so umarmt werden? Not normal…(von Andreas Berens)

Related articles

Ein Gedanke zu “Wie MINI mit Billboards eigentlich Content Marketing macht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s